Bettine

Yoga fand mich über Umwege – auf einer Probebühne des Staatstheaters Karlsruhe machte ich meine ersten Sonnengrüße als Aufwärmübung...Und Zack – war ich verliebt. Was war da passiert? Mein Körper war plötzlich spürbar, meine Gedanken wurden ruhiger und etwas schenkte mir ein Gefühl von Vertrauen. Die Magie des Yoga begleitet mich seit diesem Zeitpunkt auf Schritt und Tritt. Während meines Schauspielstudiums in Graz wurde die Matte der schönste Ausgleich zu der Extrovertiertheit der Bühne. Während meines Engagements am Staatstheater Nürnberg wuchs mein Wunsch nach einer Lehrerausbildung immer mehr. Gepaart mit meiner Liebe für die Insel Bali verabschiedete ich mich daraufhin für ein halbes Jahr von Europa und widmete mich voll und ganz der Yogalehrerausbildung. Diese absolvierte ich 2019 bei „Parahita Kampung Ubud“. Seit 6 Jahren begleitet mich mein Lehrer Ade Adinata auf Schritt und Tritt und unterrichtet mich in Asthanga.